GOEN BIS INHALT
Das Portal in Sachen lebenslanges Lernen
LU
DE
EN
FR
PT

Die VAE für Universitätsdiplome - Bachelor und Master

Die Validierung des nichtformalen und informellen Lernens oder VAE ermöglicht die Anerkennung der Erfahrung mit dem Ziel:

  • Zugang zu einem Bachelorstudiengang (3 Studienjahre) oder einem Masterstudiengang (5 Studienjahre) zu bekommen,
  • anrechenbare Leistungspunkte oder Freistellungen zu bekommen.
Die VAE richtet sich an alle Erwerbsfähigen, unabhängig von Alter, Bildungsstand oder beruflicher Situation. Unerlässliche Voraussetzung hierfür ist die mindestens 3-jährige unterbrochene oder ununterbrochene Ausübung einer entgeltlichen, unentgeltlichen oder ehrenamtlichen Tätigkeit mit direktem Bezug zum gewünschten Abschluss oder ein vorheriges Hochschulstudium.


Vorgehensweise

Für eine Validierung des nichtformalen und informellen Lernens müssen die Bewerber stichhaltige Nachweise für ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen vorlegen. Nur vollständige und richtige Antragsakten werden bearbeitet. Neben den erforderlichen Unterlagen kann die Beurteilung ein Gespräch, eine Arbeit oder einen Test umfassen.

Die Nachweise werden unter Berücksichtigung der Zulassungsvoraussetzungen, der besonderen Erfordernisse des Studienplans und der Lernergebnisse beurteilt. Diese Beurteilung wird anhand der im Luxemburgischen Qualifikationsrahmen festgelegten Deskriptoren der Niveaustufen, der je nach Studienplan geltenden besonderen Zulassungsanforderungen sowie des Modulplans und des Kursangebots des Studienplans vorgenommen. Die Anträge werden von im jeweiligen Bereich zuständigen Lehr- und Fachkräften beurteilt. Die Universität akzeptiert bzw. berücksichtigt keine Beurteilung einer anderen Einrichtung im Hinblick auf eine Validierung des nichtformalen und informellen Lernens.

Eine Validierung gilt nur für den jeweiligen Studienplan.

Eine Validierung des nichtformalen und informellen Lernens ist keine offizielle Anerkennung eines Diploms. Ebenso wenig kann ein Universitätsdiplom oder ein Diplom der Universität Luxemburg aufgrund der Validierung des nichtformalen und informellen Lernens verliehen werden. Um ein Diplom der Universität zu bekommen, müssen mindestens 60 ECTS durch Besuch und Bestehen der von der Universität Luxemburg angebotenen Kurse erworben werden.

Das Verfahren ist je nach verfolgtem Ziel unterschiedlich:
  • Zugang zum Studium
  • Erhalt von anrechenbaren Leistungspunkten oder Freistellungen
Die Bewerber werden gebeten, sich auf der Website der Universität Luxemburg über die entsprechenden Zulassungsverfahren und -voraussetzungen zu erkundigen.
Letzte Aktualisierung - 23.03.2022
Teile diesen Inhalt

 

Nutzung von Cookies

lifelong-learning.lu benutzt Cookies, um Ihnen ein qualitatives Nutzererlebnis zu ermöglichen, den Traffic zu messen, die Funktionsweise der sozialen Netzwerke zu optimieren und Ihnen personalisierte Inhalte zur Verfügung zu stellen.

Indem Sie weiterhin die Dienste dieser Website nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies unter den in unseren diesbezüglichen Richtlinien vorgesehenen Bedingungen. Mehr dazu.

Notwendige Cookies
Diese Cookies ermöglichen die Nutzung der Hauptfunktionen unserer Website (zum Beispiel den Zugang zu Ihrem persönlichen Bereich). Ohne diese Cookies können Sie unsere Seite nicht normal benutzen.
Statistiken
Diese Cookies ermöglichen die Erstellung von Statistiken zum Besuch unserer Website. Ihre Deaktivierung hindert uns daran, die Qualität unserer Dienste zu verfolgen und zu verbessern.
Gezielte Werbung
Diese Cookies ermöglichen, Ihnen im Internet und über die sozialen Netzwerke Informationen und Bildungsangebote vorzuschlagen, die besser auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Unsere Richtlinien zur Verwendung von Cookies einsehen.

Akzeptieren Cookieeinstellungen ändern
Veuillez patienter...