Das Portal in Sachen lebenslanges Lernen
LU
DE
EN
FR
PT

Luxemburgische Staatsangehörigkeit - Antrag auf Zulassung von Luxemburgischkursprogrammen

Gemäß den Bestimmungen des Gesetzes vom 8. März 2017 über die luxemburgische Staatsangehörigkeit können Weiterbildungsanbieter die Zulassung von Luxemburgischkursprogrammen beantragen.

Im Rahmen der Beantragung der luxemburgischen Staatsangehörigkeit durch Option im Falle eines seit mindestens 20 Jahren ordnungsgemäß in Luxemburg ansässigen Erwachsenen sieht das Verfahren die Teilnahme an einem Luxemburgischkurs vor, dessen Kursprogramm vom für die Bildung zuständigen Minister zugelassen ist.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzungen für die Zulassung von Kursprogrammen:

  • der Kursanbieter muss ordnungsgemäß in Luxemburg niedergelassen sein,
  • die Kurse müssen innerhalb eines institutionellen Gefüges stattfinden,
  • das Niveau des Kurses und etwaige Voraussetzungen werden angezeigt,
  • die Lernziele (Learning Outcomes) werden formuliert,
  • die Dauer in Stunden ist festgesetzt (mindestens 30 Stunden),
  • eine Anwesenheitskontrolle erfolgt anhand von Unterschriftslisten,
  • eine Teilnahmebescheinigung wird unter Zugrundelegung der Anwesenheitskontrollen ausgestellt.

Die Zulassung von Luxemburgischkursprogrammen gemäß den Bestimmungen des Gesetzes vom 8. März 2017 über die luxemburgische Staatsangehörigkeit ist strikt auf die zugelassenen Luxemburgischkurse beschränkt und darf von den Anbietern nicht für andere Zwecke verwendet werden.

Die Zulassung für Programme muss alle 5 Jahre verlängert werden. Während dieser Zeit verpflichtet sich der Anbieter, jedwede Änderung der im Rahmen des Zulassungsantrags bereitgestellten Daten (gesetzlicher Vertreter, Sitz, Weiterbildungsprogramm usw.) der Abteilung für Erwachsenenbildung anzuzeigen.

Der Dienstleister kann auf den Bescheinigungen und Publikationen im Zusammenhang mit den zugelassenen Kursen den Zusatz „Kurs mit gemäß den Bestimmungen des Gesetzes vom 8. März 2017 über die luxemburgische Staatsangehörigkeit zugelassenem Programm“ vermerken.

Eine Kopie der Listen mit den zugelassenen Kursen wird dem für die Staatsangehörigkeit zuständigen Minister übermittelt.

Werden die Voraussetzungen für die Zulassung von Luxemburgischkursprogrammen im Falle eines oder mehrerer Kurse nicht eingehalten, kann die Zulassung für alle vom Anbieter abgehaltenen Luxemburgischkurse entzogen werden.

Vorgehensweise

Im Rahmen der Bestimmungen des Gesetzes vom 8. März 2017 über die luxemburgische Staatsangehörigkeit sind der Antrag auf ministerielle Zulassung von Luxemburgischkursprogrammen sowie die entsprechenden beizufügenden Nachweise an folgende Adresse zu richten:

Ministerium für Bildung, Kinder und Jugend

Abteilung für Erwachsenenbildung
15, rue Léon Hengen
L-1745 Luxembourg

Antrag auf Zulassung von Luxemburgischkursprogrammen und Anhang A - Liste der Kurse

Anhang B - Einzuhaltende Voraussetzungen für Kurse, deren Programme zugelassen sind
Dem Antrag beizufügende Nachweise
  • Kopie des Identitätsnachweises der verantwortlichen Person
  • Kopie der Genehmigung zur Berufsausübung
  • Anhang A
  • unterzeichneter Anhang B

Das Antragsformular und der Anhang A sind zudem per E-Mail im Word-Format an
Frau Flies (isabelle.flies@men.lu) zu übermitteln.

Letzte Aktualisierung - 07.08.2019

 

Drucken Alles anzeigen/ausblenden
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen An einen Freund senden
Zurück zum Blog
 
 
Jan. Feb. März Avr
Mai Juni Juli Aug
Sep Okt. Nov. Dez.
Fanden Sie diese Seite hilfreich? Ihre Meinung hilft uns bei der Optimierung dieser Internetseite. Schicken Sie Ihre Kommentare an  webmaster. Ja Ein wenig Nein
Nutzung von Cookies

lifelong-learning.lu benutzt Cookies, um Ihnen ein qualitatives Nutzererlebnis zu ermöglichen, den Traffic zu messen, die Funktionsweise der sozialen Netzwerke zu optimieren und Ihnen personalisierte Inhalte zur Verfügung zu stellen.

Indem Sie weiterhin die Dienste dieser Website nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies unter den in unseren diesbezüglichen Richtlinien vorgesehenen Bedingungen. Mehr dazu.

Notwendige Cookies
Diese Cookies ermöglichen die Nutzung der Hauptfunktionen unserer Website (zum Beispiel den Zugang zu Ihrem persönlichen Bereich). Ohne diese Cookies können Sie unsere Seite nicht normal benutzen.
Statistiken
Diese Cookies ermöglichen die Erstellung von Statistiken zum Besuch unserer Website. Ihre Deaktivierung hindert uns daran, die Qualität unserer Dienste zu verfolgen und zu verbessern.
Gezielte Werbung
Diese Cookies ermöglichen, Ihnen im Internet und über die sozialen Netzwerke Informationen und Bildungsangebote vorzuschlagen, die besser auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Unsere Richtlinien zur Verwendung von Cookies einsehen.

Akzeptieren Cookieeinstellungen ändern