Berufliche Mobilität

Zuletzt aktualisiert : 09.02.2024

Allgemeines

In der Welt von heute, die zunehmend internationaler wird, bilden berufliche Erfahrungen im Ausland und solide Sprachkenntnisse wichtige Vorteile für Arbeitnehmer.

Für Arbeitgeber bietet Europa Zugang zu einer Vielzahl an gut ausgebildeten Fachkräften, die mobil sind und neue berufliche Herausforderungen über die Landesgrenzen hinweg suchen.

Programme

Die Europäische Kommission hat Programme zur Förderung der europaweiten Mobilität von Arbeitnehmern aufgelegt.

  • Work in Luxembourg
    Auf der neuen Karriereplattform work-in-luxembourg.lu werden Stellenangebote in Sektoren veröffentlicht, für die es schwierig ist, geeignete Kandidaten auf dem nationalen Arbeitsmarkt zu finden.
  • EURES
    EURES ist ein Kooperationsnetzwerk, das die Freizügigkeit von Arbeitnehmern innerhalb der EU, der Schweiz, Island, Norwegen und Liechtenstein erleichtern soll.
  • JOBS4SOLIDARITY
    Das Projekt "Jobs4Solidarity", das von der ADEM durchgeführt wird, richtet sich an junge Arbeitsuchende im Alter von 18 bis 30 Jahren, die Interesse an einer beruflichen Tätigkeit in Europa – oder im begrenzten Umfang in Luxemburg - haben, die dem Gemeinwohl zugute kommt.
  • Euraxess – Researchers in Motion
    Das Euraxess-Netzwerk ist eine Initiative der Europäischen Union, die im Jahr 2004 gestartet wurde, um die Freizügligkeit von Forschern sowohl innerhalb als auch außerhalb der EU zu fördern.

Weitere Informationen über berufliche Mobilität auf adem.lu

Anlaufstelle

ADEM – Agence pour le développement de l’emploi

adem.public.lu/fr

Demandeurs d'emploi
+352 247 88888

Employeurs
+352 247 88000