GOEN BIS INHALT
Das Portal in Sachen lebenslanges Lernen
LU
DE
EN
FR
PT
Sie befinden sich hier: Startseite > Weiterbildungen > 4terra

Einführungskurs in die Grundlagen der Programmierung eines Mikrocontrollers mit C++ (ganztags)

8 Stunde(n)

Ziele

Sie lernen:
  • Grundlagen über elektronische Schaltkreise
  • Verschiedene Leuchtdioden (LEDs) mit Vorwiderstand zu verkabeln und mit Hilfe eines Mikrocontrollers (auch: Mikroprozessor oder Board, Miniboard) vom Typ "Uno" oder "Nano" über die Entwicklungsumgebung Arduino® IDE (englisch: Integrated Development Environment) zu programmieren.
  • Den Mikrocontroller (µC) mit der Arduino-IDE® zu verbinden und das Programm auf das Board zu übertragen.
  • LEDs mit dem µC gesteuert ein- und auszuschalten.
  • LEDs mit einem Taster (Hardware-Schalter) gesteuert zu schalten (einfache Ampelfunktion)
  • LEDs über den µC mit einer Zeitfunktion regelmäßig blinken zu lassen.
  • LEDs über den µC mit einer Zufallsfunktion flackern zu lassen.
  • LEDs über den µC durch Pulsweitenmodulation (PWM) zu dimmen.
  • Die Funktion eines Photosensors (Fotosensor) kennen, ihn zu verkabeln und die Werte über einen Monitor auszulesen.
  • Den Photosensor als Schalter einzusetzen und so zu programmieren, dass eine LED abhängig von der Lichtintensität gesteuert ein- und ausgeschaltet wird (Straßenbeleuchtung)
  • Die Funktion eines Ultraschallsensors kennen und ihn über den µC als Abstandsmesser auszulesen.
  • Eine 8x8-Matrix zu erstellen und zu programmieren.
  • Eine Bedingung zu programmieren, so dass z.B. ab einem bestimmten Abstand des Ultraschallsensors die 8x8-Matrix unterschiedliche Werte oder Symbole zeigt.

Inhalt

Jeder Person wird ein eigener Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt.

Dieser besteht aus einem komplett eingerichteten Laptop mit Software und benötigten Treibern, einem Mikrocontroller (µC), einem Steckbrett (Breadboard), verschiedene LEDs, Kabel, Sensoren und weiterer Hardware. So können Sie selbst jedes vorgestellte Projekt auf dem Steckbrett nachbauen und programmieren. Learning-by-doing unter fachkundiger Anleitung in kleinen Gruppen!

Bei einem Mikrocontroller (engl. Microcontroller) handelt es sich um einen Mikroprozessor mit weiteren elektronischen Bauteilen, also im Prinzip um einen Minicomputer, der über eine Powerbank, eine 9V-Batterie oder über die USB-Schnittstelle des Laptops mit 5V Spannung versorgt wird.
Die Programmierung des Mikrokontrollers erfolgt über die kostenlose Software Arduino IDE® in der Programmiersprache C++. Sie lernen die Grundbegriffe (Variablen global und lokal, Definition und Initialisierung,...), Befehle (pinMode, digitalRead, digitalWrite, analogRead,...) und Funktionen (Setup, Loop, if-Bedingung, Random,...) kennen und lernen, wie das erstellte Programm geprüft, compiliert (in Maschinensprache übersetzt) und auf den µC übertragen wird.

Es ist kein Löten erforderlich, da alle Kabelverbindungen als Steckverbindungen ausgeführt sind. So sehen bereits nach kurzer Zeit Ihre Erfolge.

Aus diesem Grund bildet dieser Workshop einen sehr guten und leichten Einstieg in die Programmierung mit C++.
Pädagogische Methoden

Wir arbeiten mit der für den Menschen ungefährlichen Niederspannung (über Batterie und USB-Stecker vom Laptop) nach der Methode Learning-by-doing unter fachkundiger Anleitung in kleinen Gruppen!

Zielgruppe

An wen richtet sich die Weiterbildung?

Dieser Kurs richtet sich an erwachsene Personen, die die Vorzüge eines Mikrokontrollers unter fachkundiger Anleitung kennenlernen wollen,

  • um die Grundlagen der Mikroprozessor-Programmierung zu verstehen
  • um in die Programmiersprache C++ einzusteigen
  • um einen Erweiterungskurs zu besuchen und später eigene Projekte zu realisieren
  • als Einsteigerkurs in den mehrwöchigen Lehrgang C++ Programmierung

 
Voraussetzungen

Sie benötigen keine Vorkenntnisse und keine Englischkenntnisse.

Die benötigten englischen Befehle werden Ihnen in einem separaten Glossar zur Verfügung gestellt.

Bewertung

Zertifikat, Diplom

Ein Teilnahmezertifikat wird ausgestellt

Zusätzliche Informationen

Im Workshop werden Ihnen alle erforderlichen Materialien beigestellt. Dazu gehören u.a. Laptop mit eingerichteter Software und Treibern, Mikrocontroller (z.B. Arduino® Nano oder Uno R3), Kabel, Steckbrett, LEDs, Sensoren usw.

Wir werden im Laufe des Workshop Fotos erstellen. Wir werden jedoch keinesfalls Fotos, auf denen Sie zu sehen sind, ohne Ihre vorherige Zustimmung erstellen oder veröffentlichen.
Gerne dürfen Sie im Workshop von sich und Ihren Bauteilen eigene Fotos erstellen. Wir bitten Sie jedoch aus Datenschutzgründen, keine Fotos zu erstellen, auf denen andere Personen zu sehen sind.

Kontakt mit dem Anbieter aufnehmen
Teile diesen Inhalt

 



Für den Inhalt dieser Weiterbildungsbeschreibung haftet alleine der Verfasser, d. h. der Weiterbildungsanbieter 4terra.

Drucken Alles anzeigen/ausblenden An einen Freund senden
Kontakt mit dem Anbieter aufnehmen
Merkmale
Stufe Débutant
Organisation Formation inter-entreprise

Teilnehmerbegrenzung: Mindestteilnehmerzahl pro Termin: 3 Personen/Arbeitsplätze.

Es können pro Termin in Wintrange maximal 6 Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt werden. Bei mehr als 6 Arbeitsplatz-Anfragen behalten wir uns vor, den Workshop nach Rücksprache aufzuteilen oder - je nach Verfügbarkeit - in der Jugendherberge im benachbarten Remerschen durchzuführen.

In Remerschen können pro Termin maximal 12 Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt werden.

Sprache der Dienstleistung
Anstehende Termine
Von/Bis Ort Preis
04/04/22
  4terra S.A. Wintrange   298.00 €
Details anzeigen
Nutzung von Cookies

lifelong-learning.lu benutzt Cookies, um Ihnen ein qualitatives Nutzererlebnis zu ermöglichen, den Traffic zu messen, die Funktionsweise der sozialen Netzwerke zu optimieren und Ihnen personalisierte Inhalte zur Verfügung zu stellen.

Indem Sie weiterhin die Dienste dieser Website nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies unter den in unseren diesbezüglichen Richtlinien vorgesehenen Bedingungen. Mehr dazu.

Notwendige Cookies
Diese Cookies ermöglichen die Nutzung der Hauptfunktionen unserer Website (zum Beispiel den Zugang zu Ihrem persönlichen Bereich). Ohne diese Cookies können Sie unsere Seite nicht normal benutzen.
Statistiken
Diese Cookies ermöglichen die Erstellung von Statistiken zum Besuch unserer Website. Ihre Deaktivierung hindert uns daran, die Qualität unserer Dienste zu verfolgen und zu verbessern.
Gezielte Werbung
Diese Cookies ermöglichen, Ihnen im Internet und über die sozialen Netzwerke Informationen und Bildungsangebote vorzuschlagen, die besser auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Unsere Richtlinien zur Verwendung von Cookies einsehen.

Akzeptieren Cookieeinstellungen ändern
Veuillez patienter...