GOEN BIS INHALT
Das Portal in Sachen lebenslanges Lernen
LU
DE
EN
FR
PT
Sie befinden sich hier: Startseite > Weiterbildungen > 4terra

CNC-Programmier-Lehrgang Fräsen

3 Monat(e)

12 Termine, jeweils Abend- oder Wochenendtermine.

Zusätzliche Übungstermine und Zugang zu unserer Online-Bildungsplattform.

Ziele

Dieser Lehrgang soll konventionelle Fräser, Techniker, Meister und Maschinenbediener mit Fräserfahrung, aber ohne Programmierkenntnisse, in die Lage versetzen, eine CNC-Fräsmaschine ohne zusätzliches CAD-Programm mit 2D-Programmen selbstständig zu programmieren.

Der Aufbau des Lehrgangs richtet sich weitestgehend nach den Lehrgängen der IHK in Deutschland.

Hierzu werden wir uns zu Beginn des Lehrgangs mit technischer Mathematik (Vektorrechnung, Pythagoras, Winkelberechnung etc.) befassen.

Außerdem werden wir Leistungsberechnungen (Vorschub, Drehzahl, Spantiefe, Spanvolumen etc.) durchführen und anhand von Tabellen und/oder Schieberegler verifizieren.

Bei der Programmierung beschränken wir uns auf Fräsprogramme. Der Schwerpunkt liegt auf der DIN-Programmierung; wir werden aber auch die Heidenhain-Dialogsteuerung berücksichtigen.

Der praktische Teil wird an einer CNC-Graviermaschine durchgeführt. Hier können Sie eigene Projekte/Programme realisieren. Bei ausreichender Teilnehmerzahl/Interesse wird ein Termin in einem Fertigungsbetrieb organisiert.

Die festgelegten Termine finden am Abend oder an Wochenenden statt, damit Sie am Lehrgang berufsbegleitend teilnehmen können.

Aufgrund der Corona-Lage wird der Lehrgang als Hybrid-Lehrgang (Blended Learning) angeboten, d.h. Sie können an vielen Terminen online über Video-Schalte teilnehmen. Die notwendigen Präsenztermine (praktische Übungen an der Maschine, Abschlussprüfung) werden mit max. 3 Teilnehmern gemäß den geltenden Regeln in Wintrange stattfinden.

Inhalt

Im Laufe des Lehrgangs werden Sie ein eigenes kleines Projekt abarbeiten.

Dazu werden Sie:

  • eine beliebige Skizze nach Vorgaben erstellen.
  • die Konstruktionszeichnung unter Berücksichtigung der Maschinendaten erstellen.
  • einen Arbeitsplan mit Werkzeugdaten, Vorschub, Drehzahl, Laufzeiten, Zustellungen usw. erstellen
  • die Koordinatendaten errechnen.
  • das CNC-Programm ohne Software mit G-Funktionen erstellen
  • das Programm auf unserer CNC-Graviermaschine testen.

Sie erhalten jede Woche eine pdf-Datei per Email mit dem behandelten Thema zur Nachbereitung. Ferner erhalten Sie Zugang zu unserem Bildungsbereich, den Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit besuchen können. Hier können Sie unsere interaktiven Tests durchführen, um Ihren individuellen Lernfortschritt zu überprüfen und zu dokumentieren.

Zusätzlich bieten wir Ihnen verschiedene Termine an, an denen offene Fragen besprochen und geklärt werden können.

Pädagogische Methoden

Die Unterrichtsmethode ist analog zu den Vorlesungen an Hochschulen: bestehend aus Präsenzunterricht (Vorlesungen) mit Vor- und Nachbereitung sowie Übungen, die selbstständig durchgeführt werden und gemeinsam besprochen werden.

Behandelte Themen
Theoretische Grundlagen
  • Maschinenkoordinatensysteme und technische Mathematik
  • Achsen und Drehrichtungen
  • Vektor und Vektorrechnung
  • Berechnung von Polarkoordinaten und karthesischen Koordinaten
Praktische Grundlagen
  • Nullpunkte, Verfahrwege und Endschalter
  • Drehzahlberechnung, Vorschub, Leistungsberechnung
  • Datenübertragung und Datenspeicherung
CNC-Programmierung
  • Allgemeiner Programmaufbau
  • Steuerungsarten DIN (G-Codes) und Dialogsteuerung (Heidenhain)
  • Bahnfunktionen, Linear- und Kreiskoordinaten
  • Bohr- und Fräszyklen
  • Betriebskoordinatensysteme: Drehung und Nullpunktverschiebung
  • Unterprogramme
  • Programmteilwiederholungen
Praktischer Teil
  • Praktische Übungen zur Programmerstellung anhand technischer Zeichnungen
  • Taschenfräsen und Konturfräsen
  • Erstellung eigener Programme ohne CAD-Software
  • Werkzeuglänge ermitteln mit dem Touchprobe
  • Schriftzüge gravieren mit und ohne spezifischer Software
Abschlussprüfung
  • Nach erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung erhalten Sie ein qualifiziertes Teilnahmezertifikat.

Zielgruppe

An wen richtet sich die Weiterbildung?

Dieser Lehrgang richtet sich ausschließlich an Personen mit Erfahrung im Bereich der konventionellen Fräsbearbeitung, da keine fräs-spezifischen Inhalte vermittelt werden.

 
Voraussetzungen

Erfahrung im konventionellen Fräsen wird vorausgesetzt, d.h. der Einsatz der verschiedenen Werkzeugen bei unterschiedlichen Materialien, die Einstellungen von Vorschub, Drehzahl, Werkzeugversatz und Werkstückspannung etc. werden vorausgesetzt.

Bewertung

Bewertungsmethoden

In unserer Online-Plattform finden Sie interaktive Tests, die bewertet werden.

Es findet außerdem eine Abschlussprüfung (ca. 1,5h) statt, die auf die Fragen der interaktiven Tests aufbaut.

 
Zertifikat, Diplom

Nach erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung erhalten Sie ein qualifiziertes Teilnahmezertifikat.

Zusätzliche Informationen

Aufgrund der Hybrid-Veranstaltung sind Anmeldungen noch bis 14 Tage nach Lehrgangsbeginn möglich.

Kontakt mit dem Anbieter aufnehmen
Teile diesen Inhalt

 



Für den Inhalt dieser Weiterbildungsbeschreibung haftet alleine der Verfasser, d. h. der Weiterbildungsanbieter 4terra.

Drucken Alles anzeigen/ausblenden An einen Freund senden
Kontakt mit dem Anbieter aufnehmen
Merkmale
Stufe Spécialisation
Organisation Blended learning
Hybrid-Veranstaltung:

Teilnehmer können nach vorheriger Absprache wahlweise online über Video-Konferenz teilnehmen. Ein entsprechender Link wird Ihnen im Bedarfsfall zu jedem Termin separat zugesandt.

Medien

Dokumentation zum Inhalt sowie zur Vor- und Nachbereitung.

Sprache der Dienstleistung
Nutzung von Cookies

lifelong-learning.lu benutzt Cookies, um Ihnen ein qualitatives Nutzererlebnis zu ermöglichen, den Traffic zu messen, die Funktionsweise der sozialen Netzwerke zu optimieren und Ihnen personalisierte Inhalte zur Verfügung zu stellen.

Indem Sie weiterhin die Dienste dieser Website nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies unter den in unseren diesbezüglichen Richtlinien vorgesehenen Bedingungen. Mehr dazu.

Notwendige Cookies
Diese Cookies ermöglichen die Nutzung der Hauptfunktionen unserer Website (zum Beispiel den Zugang zu Ihrem persönlichen Bereich). Ohne diese Cookies können Sie unsere Seite nicht normal benutzen.
Statistiken
Diese Cookies ermöglichen die Erstellung von Statistiken zum Besuch unserer Website. Ihre Deaktivierung hindert uns daran, die Qualität unserer Dienste zu verfolgen und zu verbessern.
Gezielte Werbung
Diese Cookies ermöglichen, Ihnen im Internet und über die sozialen Netzwerke Informationen und Bildungsangebote vorzuschlagen, die besser auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Unsere Richtlinien zur Verwendung von Cookies einsehen.

Akzeptieren Cookieeinstellungen ändern
Veuillez patienter...