ALLER AU CONTENU
Le portail de la formation tout au long de la vie
LU
DE
EN
FR
PT
Vous êtes ici: Accueil > Formations > Pétillances

Workshop – Psychosoziale Risiken vorbeugen "Keskonfaisi?"

1 jour(s)

Die Schulung beginnt um 8h45 und endet um 16h30.

Objectifs

Die Arbeitswelt steht angesichts der stetig steigenden Anforderungen an Qualität, Rentabilität und Effizienz immer stärker unter Druck. Darüber hinaus wollen viele Mitarbeiter und Teamleiter ihre Arbeit im Interesse des Kunden, ihres Teams oder ihres Unternehmens so gut wie möglich erledigen.

Dies führt logischerweise zu einer größeren Anfälligkeit von psychosozialen Risiken der Mitarbeiter und den zahlreichen Folgen die hiermit verbunden sind. Die Prävention von psychosozialen Risiken wird daher immer mehr zu einem zentralen Thema, dass Aufmerksamkeit verdient, um somit ein "gutes Zusammenleben und Zusammenarbeiten“ zu fördern.

In diesem Zusammenhang hat Pétillances einen unterhaltsamen und interaktiven Workshop entwickelt, um diese ernsthaften Themen auf leichte und konstruktive Weise zu erörtern.

Während eines Gänsespiels werden die verschiedenen psychosozialen Risiken, die heute in Organisationen und Unternehmen auftreten können, auf spielerische und aussagekräftige Art und Weise veranschaulicht. Dieses Spiel findet über einen Tag mit maximal 15 Personen oder über einen halben Tag mit bis zu 9 Personen statt.

Die Teilnehmer werden in kleine Teams aufgeteilt, die in einem Freundschaftswettbewerb gegeneinander antreten, um das Ziel zu erreichen und dann einen Preis zu gewinnen.

Jede Mannschaft hat eine Spielfigur, die nach der gewürfelten Augenzahl auf den Feldern vorgerückt wird. Jedes Feld stellt ein sehr konkretes Problem dar, das verhindert, gelöst oder behoben werden soll.

Ein zusätzliches Dokument fasst die Lerninhalte zusammen.

Akkreditierung

Das Konzept "Keskonfaisi?“ ist der Gewinner des Nationalen Preises für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz 2018, verliehen vom Ministerium für Gesundheit, vom Ministerium für Soziale Sicherheit und vom Arbeitsministerium, alle drei Unterzeichner der Nationalen Vision Zéro-Charta.

Contenu

Am Ende des Workshops werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • Psychosoziale Risiken für ihre Kollegen und für sich selbst zu identifizieren und zu bewerten, sowie zu erkennen, ob es sich um negativen Stress, wiederkehrende Krankheiten, Burnout, Verlust des Selbstwertgefühls, Konflikte, Belästigung, Gewalt etc. handelt
  • Sich auf gute Praktiken und praktische Tipps und Tricks beziehen zu können, um diese Risiken zu reduzieren
  • Angemessen zu reagieren im Falle einer Krise oder unerwünschter Ereignisse in Hinblick auf die Person, das Team, die Abteilung sowie das Arbeitsrecht und das Gesetz
  • Angemessen zwischenmenschlich zu kommunizieren und die notwendige Unterstützung für die Teammitglieder bereit zu stellen, insbesondere wenn sie sich in einer komplizierten Lebensphase befinden
  • Sich aktiv an der Einrichtung und Aufrechterhaltung einer sicheren Umgebung zu beteiligen
  • Probleme vorzubeugen, die sich aufgrund von Krankheiten oder langen Fehlzeiten ergeben können und vom Weggang des betroffenen Mitarbeiters bis zu seiner Reintegration reichen können
  • Zeit als wichtigen Faktor bei der Prävention psychosozialer Risiken zu betrachten
  • Die Problematik von Gerüchten und Privatsphäre zu berücksichtigen
  • Gute Reflexe zu entwickeln bei der Prävention, Kommunikation und Problemlösung von z.B. Alkohol- oder Drogenkonsum bei der Arbeit, Diebstahl, Konflikte, Tod, Unfall...
Points abordés
  • Die RPS und ihre Symptome für ihre Kollegen und sich selbst identifizieren und bewerten, ob es sich um Stress, wiederkehrende Krankheiten, Burnout, Verlust des Selbstwertgefühls, Konflikte, Gewalt usw. handelt;
  • Bewährte Praktiken und konkrete Instrumente zur Verringerung dieser Risiken anwenden;
  • Bei Krisen oder unerwünschten Ereignissen angemessen reagieren und dabei die Person, das Team, das Unternehmen sowie das Arbeitsrecht und die Gesetze respektieren;
  • Angemessene zwischenmenschliche Kommunikation und Unterstützung der Mitarbeiter in ihrem Team, insbesondere in schwierigen Zeiten;
  • Sich aktiv an der Schaffung und Aufrechterhaltung eines sicheren und geschützten Umfelds beteiligen;
  • Gute Reflexe bei der Prävention, Kommunikation und Lösung von Problemen wie Alkohol- oder Drogenkonsum am Arbeitsplatz, Diebstahl, konfliktträchtige Beziehungen, Todesfälle, Unfälle usw. entwickeln.

Evaluation

Certificat, diplôme

Jeder Teilnehmer erhält ein Schulungszertifikat.

Informations supplémentaires

  • Die Schulung wird von Trainern/Coachs gehalten
  • Maximum 12 Teilnehmer

Voir les coordonnées de l'organisme
Partager sur

 



Le contenu de ce descriptif de formation est de la seule responsabilité de son auteur, l'organisme de formation Pétillances.

Imprimer Tout voir/cacher Envoyer à un ami
Voir les coordonnées de l'organisme
Caractéristiques
Niveau Avancé
Organisation Formation inter-entreprise

Mittagessen und Pausensnack inklusive

Langues de prestation
Utilisation des cookies

lifelong-learning.lu utilise des cookies pour vous offrir une expérience utilisateur de qualité, mesurer l’audience, optimiser les fonctionnalités des réseaux sociaux et vous proposer du contenu personnalisé.

En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l’utilisation de cookies dans les conditions prévues par notre politique en la matière. En savoir plus.

Cookies nécessaires
Ces cookies permettent d'utiliser les principales fonctionnalités de notre site (par exemple l'accès à votre espace réservé). Sans ces cookies, vous ne pourrez pas utiliser notre site normalement.
Statistiques
Ces cookies permettent d'établir des statistiques de fréquentation de notre site. Les désactiver nous empêche de suivre et d'améliorer la qualité de nos services.
Publicité ciblée
Ces cookies permettent de vous proposer sur internet et les réseaux sociaux des informations et des offres de formation qui répondent mieux à vos besoins.

Consulter notre politique d’utilisation des cookies

Accepter tout Paramétrer les cookies
Veuillez patienter...