Le portail de la formation tout au long de la vie
LU
DE
EN
FR
PT

Prävention von physischer und verbaler Aggressivität

3 jour(s)

Objectifs

Eine zunehmende Anzahl von Menschen sind Opfer von Aggression während der Ausübung von beruflichen Aufgaben. Angehörige von Gesundheitsberufen, insbesondere Notfall- und psychiatrische Dienste, gehören zu den am stärksten von Gewalt am Arbeitsplatz betroffenen Personen. Diese Angriffe können sich auf die physische oder psychische Gesundheit der Mitarbeiter auswirken.

Ziel dieses Trainings ist es, theoretische Grundlagen zu liefern, gute Praktiken zu vermitteln und eine Verbesserung der beruflichen Praxis angesichts dieses Risikos einzuleiten.

Contenu

Teil 1: Kommunikative Deeskalation (Melanie Molz-Kroll)
  • Einführung: Arbeitsschutz, Arbeitsrecht & Gewalt am Arbeitsplatz: ein berufliches Risiko für Pflegepersonen
  • Einführung in das Konzept der Prävention
    • Antizipieren: An den Ursachen der Gewalt ansetzen
    • Schützen: Handeln während der Aggression
    • Kurieren: Nach einer Aggression
  • Konfliktmanagement mit Gewaltfreier Kommunikation (GFK) von Marschall Rosenberg
    • Einführung in die GFK
    • Grenzen setzen mit der GFK
    • Empathisches Zuhören mit der GFK
  • Üben Sie eine Analyse Ihres eigenen Verhaltens in Situationen
    • Kritischer Vorfall
    • Erste Inszenierung der von den Teilnehmern erlebten Situationen
  • Trainieren mit Hilfe de GFK:
    • Arbeit mit anderen Fallstudien, um die 4 Schritte der GFK üben
    • Erlebte Situationen in Szene setzen, um sie mit Hilfe der GFK konstruktiver anzugehen
    • Nachbesprechung jedes Rollenspiels
Teil 2: Physische Deeskalationstechniken (Lee Schwarmes)
  • Meistere eine körperliche Aggression
  • Verwendung spezieller Techniken, ohne den Aggressor zu verletzen
  • Einem angegriffenen Kollegen zu Hilfe kommen
  • Teamarbeit
  • Sicherheitsabstand
  • Positionierung gegenüber einem Aggressor
  • Befreie dich aus jeglicher Art von Übergriff
  • Verwendung von alltäglichen Utensilien
  • Eine andere Person unterstützen
  • Im Team arbeiten
  • Theorie (Selbstverteidigung)
  • Diskussion und Fragen
Méthodes pédagogiques

Theorie, Übungen, Rollenspiele, Prinzipien der Prävention, gewaltfreie Kommunikation,...

Public cible

A qui s'adresse la formation?

Jeder

 
Prérequis

Keine

Evaluation

Certificat, diplôme

Teilnehmerzertifikat



Le contenu de ce descriptif de formation est de la seule responsabilité de son auteur, l'organisme de formation Centre de Formation Professionnelle Continue DeWidong.

Imprimer Tout voir/cacher
Partager sur Facebook Partager sur Twitter Partager sur LinkedIn Partager sur Google+ Envoyer à un ami
Caractéristiques
Organisation Formation inter-entreprise

Der Preis der Weiterbildung beinhaltet die Getränke, Mittagessen, Snacks, und Parking.

Langues de prestation
lifelong-learning.lu utilise des cookies

En consultant ce site, vous acceptez l'utilisation des cookies nécessaires à la navigation et permettant de réaliser des statistiques.

Vous pouvez modifier les paramètres des cookies à tout moment dans votre navigateur.

OK En savoir plus