Das Portal in Sachen lebenslanges Lernen
DE
EN
FR
PT

Wiedereingliederungspraktikum

Erwachsenen Arbeitsuchenden einen neuen Start ermöglichen

Arbeitsuchende im Alter von mindestens 30 Jahren, die seit mindestens 3 Monaten bei der Agentur für Arbeit (Agence pour le développement de l'emploi - Adem) gemeldet sind, können ein Praktikum zur beruflichen Wiedereingliederung in Anspruch nehmen. 

Organisation

Wenn ein Privatunternehmen bereit ist, einem Abeitsuchenden ein Praktikum zur beruflichen Wiedereingliederung anzubieten, teilt es der Adem die Beschreibung der zu vergebenden Stelle mit.

Der Antrag ist an die Vermittlungsstelle zu richten.

Die Dauer des Praktikums beträgt maximal 12 Monate. Während dieses Zeitraums entsendet die Adem den Praktikanten zu dem betreffenden Unternehmen.

Art der Beihilfe

Arbeitgeber, die im Rahmen des Praktikums zur beruflichen Wiedereingliederung einen Arbeitsuchenden einstellen, haben unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf eine Übernahme von 50% des sozialen Mindestlohns für nicht qualifizierte Arbeitnehmer.

Voraussetzungen für die Beihilfe

Kosten des Praktikums für den Arbeitgeber

Das Unternehmen verpflichtet sich, dem Beschäftigungsfonds (Fonds pour l’emploi) einen Anteil von 50% des sozialen Mindestlohns für nicht qualifizierte Arbeitnehmer zu erstatten.

Dieser Anteil sinkt auf 35% bei Beschäftigung von Personen des in der Branche und/oder in einem bestimmten Beruf unterproportional vertretenen Geschlechts.

Die Adem überweist dem Unternehmen den geschuldeten anteiligen Betrag.

Verdienstprämie

Das Unternehmen kann dem Praktikanten eine freiwillige Verdienstprämie zahlen, die jedoch bei der Berechnung des vollen Arbeitslosengeldes nicht berücksichtigt wird.

Medizinische Pflichtuntersuchungen

Das Unternehmen muss dafür sorgen, dass der Praktikant sich den medizinischen Pflichtuntersuchungen beim zuständigen arbeitsmedizinischen Dienst unterzieht.

Recht auf vorrangige Einstellung

Bei einer etwaigen Einstellung ist das Unternehmen verpflichtet, vorrangig den ehemaligen Praktikanten einzustellen, der in den 3 Monaten vor dem Monat der Einstellung wieder arbeitsuchend wurde.

Aufstellung der monatlichen Anwesenheit

Damit die Adem den Praktikanten ihre Vergütung innerhalb angemessener Fristen zahlen kann, muss das Unternehmen der Adem spätestens am 3. Werktag eines jeden Monats eine Aufstellung über die monatliche Anwesenheit übermitteln. Außerdem muss es der Adem jede Änderung der Situation des Praktikanten anzeigen.

 

Drucken Alles anzeigen/ausblenden
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Google+ teilen An einen Freund senden
Zurück zum Blog
 
 
Jan. Feb. März Avr
Mai Juni Juli Aug
Sep Okt. Nov. Dez.
Fanden Sie diese Seite hilfreich? Ihre Meinung hilft uns bei der Optimierung dieser Internetseite. Schicken Sie Ihre Kommentare an  webmaster oder geben Sie uns Ihr Feedback. Ja Ein wenig Nein
lifelong-learning.lu verwendet Cookies

Durch die Besichtigung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Diese sind notwendig für die Navigation und Durchführung von Statistiken.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit in Ihrem Browser ändern. OK