The portal for lifelong-learning
LU
DE
EN
FR
PT

Effizient und erfolgreich im interkulturellen Umfeld

1 day(s)

Anlässlich eines 2. Tags können die Kenntnisse vertieft werden, auf Basis der beruflichen Erfahrungen der Teilnehmer.

Objectives

Zusammenarbeit und Kommunikation mit Kollegen, Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Kunden, die aus anderen Kulturen stammen, gehören zum Arbeitsalltag. Manche ihrer Verhaltensweisen überraschen oder stören uns. Dies kann Misstrauen auslösen und die Zusammenarbeit behindern. Interkulturelle Kompetenzen steigern die Effizienz des eigenen Handelns und sichern den Erfolg internationaler und interkultureller Kooperationen.

  • Nutzen des Trainings:
    • Bewusstsein über die Bedeutung von Kultur auf das Arbeitsverhalten und die Auswirkungen kultureller Unterschiede
    • (Er)kennen und vermeiden der Bruchstellen interkultureller Zusammenarbeit
    • Effizienter, ressourcenorientierter Umgang mit kulturellen Unterschieden und Konflikten
    • Nachhaltige Lösungen für die Zusammenarbeit über kulturelle Grenzen
    • Optimierung der Kontakte zu ausländischen Kunden und Geschäftspartnern und Steigerung des unternehmerischen Erfolgs

Content

  • Wie beeinflusst Kultur unsere Verhalten?
  • Kulturelle Unterschiede:
    • Kommunikationsstile: direkte und indirekte Kommunikation?
      • Missverständnisse in der verbalen und non-verbalen Kommunikation
      • Präsentationen, Meetings und Feedback in anderen Kulturen
      • Verhandeln mit anderen Kulturen
    • Feste Regeln oder Flexibilität?
      • Abmachungen und Verträge
      • Bedeutung von Fristen
    • Ich-Orientierung oder Wir-Orientierung?
      • Eigenverantwortliches Arbeiten
      • Arbeiten im Team
    • Hierarchie oder Partizipation?
      • Führungsstil
    • Harmoniebedürfnis oder Konfliktbereitschaft
      • Probleme ansprechen, ohne zu verletzen
    • Sachorientierung oder Beziehungsorientierung?
      • Trennung von Beruflichem und Privatem
      • Aufbau von Beziehungen und Vertrauen
  • Wirkung und Vermeidung von Stereotypen
  • Schlüsselkompetenzen für erfolgreiches interkulturelles Handeln
Teaching methods

Unsere Trainings sind interaktiv angelegt . Die folgenden Methoden kommen zum Einsatz:

  • Simulationen
  • Fallstudien
  • Praktische Übungen
  • Selbsteinschätzungsübungen
  • Trainingsfilme
  • Austausch und Diskussion
  • Dialogische Vorträge

Target group

Who is the course aimed at?

  • Führungskräfte
  • HR Manager
  • Mitarbeiter/innen in internationalen Teams und an interkulturellen Schnittstellen

 
Prerequisites

Keine

Assessment

Assessment methods

Feedback-Bogen (von den Teilnehmern für die Trainer)

 
Certficate, diploma

Teilnahme-Zertifikat (von den Trainern für die Teilnehmer)



Responsibility for the content of this training description lies solely with its author, the training provider RADIUS communication & coopération interculturelle, Beauvilain-Steberl Annette.

Print Expand/Collapse all
Share on Facebook Share on Twitter Share on LinkedIn Send to a friend
Characteristics
Level Débutant
Organisation Formation inter-entreprise
Teaching aids

Slides

Languages
lifelong-learning.lu uses cookies

By using this site, you accept the use of cookies necessary for navigation and for performing statistics.

You can change your cookies settings at any time in your browser.

OK Learn more about