Das Portal in Sachen lebenslanges Lernen
LU
DE
EN
FR
PT

Über das Observatorium der Weiterbildung

Das Observatorium der Weiterbildung führt Studien durch und stellt seine Expertise zur Verfügung, um den staatlichen und privaten Entscheidungsträgern dabei zu helfen, wirtschaftlichen Veränderungen vorzugreifen und die Ausbildungs- und Beschäftigungspolitiken zu lenken. Es steht mit den institutionellen Akteuren in Verbindung, die in den Bereichen Bildung und lebenslanges Lernen tätig sind.

Sein Arbeitsprogramm betrifft verschiedene Studien und Analysen:

  • Weiterbildungspraktiken der Unternehmen
    Die Analyse der Weiterbildungspraktiken der Unternehmen betrifft den Zugang der Arbeitnehmer zur Weiterbildung, die Bemühungen der Unternehmen in Sachen Weiterbildung und den finanziellen Beitrag des Staates zu den Weiterbildungsplänen der Unternehmen im Rahmen der Gesetzgebung, deren Ziel die Unterstützung und Entwicklung der beruflichen Weiterbildung ist.
  • Weiterbildungsangebot
    Alle 3 Jahre wird eine wiederkehrende Studie bei den Weiterbildungsanbietern in Luxemburg durchgeführt. Anhand dieser Studie können die Weiterbildungsstruktur und die Weiterbildungspraktiken der Anbieter beleuchtet werden.
  • TEVA, Übergang Schule – Erwerbsleben
    Mit der Längsschnittstudie TEVA soll der Beginn der Laufbahn der Schüler ab ihrem Verlassen des Schulsystems analysiert werden. Die Beschäftigungsperspektiven für Diplominhaber der Berufsausbildung und des allgemeinen Sekundarunterrichts werden anhand des Barometers der beruflichen Eingliederung dargestellt.

Das Observatorium der Weiterbildung ist ebenfalls für die Koordination des luxemburgischen Konsortiums von ReferNet, dem Europäischen Fachwissens- und Referenznetzwerk im Bereich der Berufsbildung, zuständig.

Dieses Netzwerk wurde vom Europäischen Zentrum für die Förderung der Berufsbildung (Centre européen pour le développement de la formation professionnelle - Cedefop) aufgebaut und wird von ihm betreut, um die wachsende Nachfrage nach Informationen zu stillen, die den Vergleich der Politik und der Entwicklungen im Bereich der beruflichen Weiterbildung in den Mitgliedstaaten ermöglichen.

 

Drucken Alles anzeigen/ausblenden
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Google+ teilen An einen Freund senden
Zurück zum Blog
 
 
Jan. Feb. März Avr
Mai Juni Juli Aug
Sep Okt. Nov. Dez.
Fanden Sie diese Seite hilfreich? Ihre Meinung hilft uns bei der Optimierung dieser Internetseite. Schicken Sie Ihre Kommentare an  webmaster. Ja Ein wenig Nein
lifelong-learning.lu verwendet Cookies

Durch die Besichtigung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Diese sind notwendig für die Navigation und Durchführung von Statistiken.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit in Ihrem Browser ändern.

OK Mehr dazu