Das Portal in Sachen lebenslanges Lernen
DE
EN
FR
PT

Maßnahmen zur beruflichen Wiedereingliederung

In Luxemburg gibt es diverse Initiativen auf dem Gebiet der beruflichen Wiedereingliederung.

Initiativen
Organe
Heranführung und Orientierung zu "Green Jobs"

Bereits seit 30 Jahren entwickelt CO-LABOR Aktivitäten im Bereich Gartenbau, Forstwirtschaft und Umwelt.

All diese Aktivitäten dienen als wirtschaftlicher Rahmen und schaffen so die Plattform für berufliche Weiterbildungen unter Berücksichtigung der Anforderungen des Arbeitsmarktes. Erstes Ziel von CO-LABOR ist die berufliche (Wieder-) Eingliederung durch Orientierung, Qualifikation und Integration in den Arbeitsmarkt.

Der Leitgedanke der Initiative besteht darin, die betreuten Personen entsprechend ihren Fähigkeiten auf ihrem Weg zu mehr Selbstständigkeit im Leben und einem möglichst hohen beruflichen Qualifikationsniveau zu begleiten. Durch diese Tätigkeit kann eine Eingliederung durch Arbeit unter realen Bedingungen erfolgen.

In Zusammenarbeit mit der Adem und den einzelnen Sozialämtern des Landes werden die Arbeitsuchenden im Rahmen einer beruflichen Eingliederungsmaßnahme ausgewählt. Diese Personen werden in den verschiedenen Eingliederungswerkstätten von CO-LABOR eingesetzt.

  • Einweisung-Beratung-Orientierung
  • Plattform "Heranführung an die Arbeit"
  • Bewertung, Entwicklung des beruflichen Projekts, Bilanz der beruflichen Fähigkeiten
  • Struktur für den Einstieg in den Arbeitsmarkt (berufliche (Wieder-) Eingliederungsmaßnahmen)
  • Ausbildung
  • Biografische Reflexion und aktive Stellensuche
  • Soziale Betreuung
  • Soziale Begleitung ehemaliger Bewerber
Lesen Sie mehr
CO-LABOR S.c.
105, route d’Arlon
L-1140 Luxembourg

+352 44 78 83
secretariat@co-labor.coop
www.co-labor.lu
Ihre Partner in Sachen Karriere!
Competence A.s.b.l. ist eine Vereinigung mit dem Ziel, Privatpersonen und Organisationen bei der Entwicklung ihrer Kompetenzen zu unterstützen.

In erster Linie konzentriert sich Competence A.s.b.l. auf die Entwicklung der Kompetenzen von Arbeitsuchenden. Die Vereinigung unterstützt vor allem zwei Gruppen, die derzeit Schwierigkeiten haben, eine Arbeit zu finden, d. h.:
  • die unter 25-Jährigen und
  • die über 45-Jährigen
Competence A.s.b.l. bietet folgende Dienste an, die insbesondere auf die zwei Gruppen (45+ et -25) ausgerichtet sind:
  • Kompetenzbilanzen, 
  • Orientierungsbilanzen, 
  • Bootcamps,
  • Weiterbildungen,
  • Maßnahmen.
Sämtliche Dienste und Veranstaltungen können auf Französisch, Luxemburgisch, Deutsch und Englisch angeboten werden.
Competence A.s.b.l.
8, rue Notre Dame
L-2240 Luxembourg


info@competence.lu
www.competence.lu
Orientierungsmaßnahmen

Die Vereinigung Centre d’Orientation Socio-Professionnelle (COSP) ist ein Ort, an dem Arbeitsuchende in den Genuss sozialer und technischer Weiterbildungen sowie einer sozialen und beruflichen Betreuung gelangen können. 

Ziel von COSP ist es:

  • die Arbeitsuchenden in ihrer Persönlichkeit zu festigen und aufzuwerten,
  • soziale, verhaltensbezogene und technische Kompetenzen zu fördern,
  • ein soziales und berufliches Projekt auszuarbeiten,
  • die Arbeitsuchenden auf eine Arbeitskultur vorzubereiten,
  • eine Kompetenzbilanz der Arbeitsuchenden zu erstellen, um sie auf den ersten Arbeitsmarkt, in eine soziale Initiative oder eine sonstige angemessene Struktur zur Erleichterung des Einstiegs in den Arbeitsmarkt zu integrieren.
Die Arbeitsuchenden absolvieren ein 2-monatiges Praktikum im Orientierungszentrum, unterstehen jedoch weiterhin der Adem. Die Adem übernimmt die Zuweisung zu den einzelnen sozialen Initiativen.
COSP, Centre d’Orientation Socio-Professionnelle A.s.b.l.
30, rue de Diekirch
L-7440 Lintgen

+352 26 32 42 201
Die Ziele von Forum pour l'Emploi A.s.b.l. sind:
  • die Betreuung, Einweisung und Unterstützung von Initiativen zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit, welche die Integration von Arbeitsuchenden in die Arbeitswelt erleichtern
  • die Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit der einzelnen Arbeitsuchenden dank des Erwerbs von Berufserfahrung sowie anhand von beruflichen und sozialen Weiterbildungen
  • die Entwicklung in Zusammenarbeit mit auf dem Gebiet der Beschäftigung tätigen Partnern von Arbeitseinsatzprojekten, dies im Hinblick auf die Förderung der Wiedereingliederung von Arbeitsuchenden hauptsächlich auf den ersten Arbeitsmarkt
Forum pour l'Emploi A.s.b.l. entwickelt Projekte, die einen Arbeitseinsatz der Betroffenen ermöglichen. Der Arbeitseinsatz ist für diese Arbeitslosen die Gelegenheit, sich sowohl im Rahmen der Arbeit (learning by doing) als auch nebenher weiterzubilden. Die Tätigkeitsfelder sind äußerst vielfältig: Umweltpflege, Nachbarschaftsdienste, Bauwesen…

Ziel der Arbeitseinsätze ist es, die Arbeitslosen aus ihrer Isolation herauszuführen, sie zu ermutigen, wieder Fuß im Erwerbsleben zu fassen und sie bei ihrem Einstieg in die Arbeitswelt zu unterstützen.

Folgende Dienste werden angeboten:

  • Am Gaertchen: Anbau und Verkauf von Gemüse, Gartenkräutern und Pflanzen nach den bio-Label-Standards. Online-Verkauf der Bioprodukte auf www.fpe-online.lu
  • Bummelbus: holt Personen nach Absprache ab und bringt sie auf komfortable und flexible Weise an das Ziel ihrer Wahl
  • Holzfrënn: Ausführung von Tischler-, Schreiner- und Möbelarbeiten
  • Klammschoul: mobiler Hochseilgarten, Hochseilgarten und Ausführung von Arbeiten in Höhen (www.klammschoul.lu)
  • Nachbarschaftsdienste: Ausführung von kleinen Arbeiten jeglicher Art in Haus und Garten
  • Haushëllef: Wäscherei, Reinigung, Bügelarbeiten, Abholung und Lieferung nach Hause - Punktuelle Hausputzarbeiten

Forum pour l’emploi
20, route d'Ettelbrück
L-9230 Diekirch

+352 80 48 85-1
nmigy@fpe.lu
www.fpe.lu
Personalisierte Betreuung

Die gemeinnützige Vereinigung Initiativ Rëm Schaffen gewährt allen Arbeitsuchenden konkrete Unterstützung.

Initiativ Rëm Schaffen bietet regelmäßig Weiterbildungen für bei der Agentur für Arbeit gemeldete Arbeitsuchende an.

Initiativ Rëm Schaffen berät und informiert Arbeitsuchende, hilft ihnen bei der Ausarbeitung realistischer beruflicher Ziele, unterstützt sie beim Verfassen ihres Lebenslaufs und ihrer Bewerbungsschreiben, erteilt ihnen Auskünfte über die Chancen des Arbeitsmarktes und hilft ihnen dabei, ihr Selbstvertrauen wiederzufinden und ihre Fähigkeiten zu entdecken.

Die individuellen und personalisierten Beratungen sind kostenlos.
Initiativ Rëm Schaffen wird vom Ministerium für Chancengleichheit (Ministère de l'Egalité des chances), vom Ministerium für Arbeit, Beschäftigung sowie Sozial- und Solidarwirtschaft (Ministère du Travail et de l'Emploi et de l'Economie sociale et solidaire), der Stadt Luxemburg, der Stadt Esch-sur-Alzette, der Stadt Ettelbrück und dem Europäischen Sozialfonds unterstützt.
Initiativ Rëm Schaffen
Esch/Alzette
41, rue de Luxembourg

+352 53 23 78
esch@remschaffen.lu

Luxembourg
110, avenue Gaston Diderich

+352 25 02 49
info@remschaffen.lu

Ettelbruck
Maison Sociale
40, avenue Salentiny

+352 81 11 71
ettelbruck@remschaffen.lu
www.remschaffen.lu
Wiedereingliederung von Frauen

NAXI richtet sich an volljährige Frauen, die bei der Agentur für Arbeit arbeitsuchend gemeldet sind.

Ziel der Weiterbildungen ist es, das berufliche Profil der Zielgruppe zu optimieren und ihre Einstellungschancen zu erhöhen. Das Hauptziel des Projekts besteht in der direkten und nachhaltigen (Wieder)-Eingliederung von Frauen auf dem regulären Arbeitsmarkt.

Angebotene Weiterbildungen:

  • Unterstützung von Personen: auf Französisch und Luxemburgisch (Die Weiterbildung ist vom Ministerium für Familie, Integration und die Großregion als Vorqualifikation für die Ausbildung zur Familienhelferin zugelassen)
  • Das berufliche Projekt (Orientierungskurs)
  • Neu starten (Suche nach einer Teilzeitstelle aus gesundheitlichen oder sonstigen Gründen)
  • Workshop für Wäscherei- und Bügelarbeiten (Aktivität und Weiterbildung im Hinblick auf eine berufliche Wiedereingliederung)
NAXI richtet sich an alle Frauen auf Arbeitsuche, die ihre berufliche Karriere (aus privaten oder familiären) Gründen unterbrochen haben und/oder kein genaues berufliches Projekt vor Augen haben.
Naxi, Centre de Formation et d’Insertion Professionnel pour Femmes
49 A, rue du Baerendall
L-8212 Mamer

+352 40 71 51 - 1
contact@naxi.lu
www.fed.lu
Wiedereingliederung und Weiterbildung
Das soziale Ziel von ProActif A.s.b.l. ist:

  • die soziale Wiedereingliederung,
  • die berufliche Wiedereingliederung und
  • die Weiterbildung.
Die Aktionen und Projekte von ProActif sind auf die Schaffung eines beschäftigungsfördernden Umfelds ausgerichtet, um Arbeitsuchenden bestmöglich beim (Wieder-)Einstieg auf den Arbeitsmarkt behilflich zu sein, wobei die Vereinigung eng mit den in Sachen Beschäftigung und Weiterbildung tätigen Partnern zusammenarbeitet.

ProActif garantiert eine professionelle Betreuung durch Berater im Bereich der sozialen und beruflichen Wiedereingliederung, die den Arbeitsuchenden dabei helfen, potentielle Hindernisse zu überwinden, die sie bisher daran gehindert haben, eine neue Arbeitsstelle zu finden.

Der Arbeitseinsatz bietet die Gelegenheit, durch die Arbeit zu lernen (learning by doing) und gleichzeitig zertifizierte berufliche Weiterbildungen zu absolvieren, welche die Chancen auf eine Einstellung erhöhen.

Tätigkeitsfelder von ProActif A.s.b.l.:

  • am gaertchen-sud: biologischer Pflanzenanbau

  • Bauwesen: Maurerarbeiten, Fliesenlegen, Tapeten- und Malerarbeiten innen und außen

  • Kindertagesstätten und Schülerhorte: sozialpädagogische Betreuung von Kindern

  • Küche: Zubereitung von Mahlzeiten für Kindertagesstätten und Schülerhorte sowie von Buffets für Feiern

  • Schreinerarbeiten: Holzarbeiten, Reparaturen, Sanierungen und neue Holzbauten

  • Nachbarschaftsdienste: kleine Arbeiten jeglicher Art, Gartenarbeiten, Reinigungsarbeiten in Haus und Garten
ProActif A.s.b.l.
5, rue de Läiteschbaach
L-5324 Contern

+352 27 33 44 1
info@proactif.lu
www.proactif.lu
Weiterbildung und Beratung

Zarabina bietet Gruppenweiterbildungen an sowie individuelle Beratungen für Frauen und Männer, die in den Bereichen Berufsleben, Weiterbildung und Karriere orientiert werden wollen.

Seit 1995 zählt Zarabina zu den Vorreitern in Sachen Weiterbildung und Beratung im Zusammenhang mit übertragbaren Kompetenzen. Mit ihrem arbeitsmarktorientierten Ansatz setzt die gemeinnützige Vereinigung auf maßgeschneiderte Maßnahmen, welche die Anforderungen der Realität und die persönlichen Ziele ihrer Kundinnen und Kunden systematisch und effizient berücksichtigen.

Die Schlüsselkompetenzen von Zarabina liegen in den folgenden Bereichen:

  • Dienstleistungen für den aktiven Aufbau eines beruflichen Werdegangs und im Bereich lebenslanges Lernen.
    Ausbildung zur "EDV-Assistentin mit kaufmännischer/buchhalterischer Spezialisierung" für arbeitsuchende Frauen, die bereits Erfahrung im Sekretariatswesen besitzen.
  • Initiativen zur Anerkennung von beruflichen und außerberuflichen Kompetenzen.
  • Zukunftsträchtige Projekte in den Bereichen Weiterbildung, Beschäftigung und Karriere.
Zarabina A.s.b.l.
27, rue Emile Mayrisch
L-4240 Esch-sur-Alzette

+352 26 55 12 13 1

17, rue Glesener
L-1631 Luxembourg

+352 26 55 12 13 60
info@zarabina.lu
www.zarabina.lu


 

Drucken Alles anzeigen/ausblenden
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf LinkedIn teilen Auf Google+ teilen An einen Freund senden
Zurück zum Blog
 
 
Jan. Feb. März Avr
Mai Juni Juli Aug
Sep Okt. Nov. Dez.
Fanden Sie diese Seite hilfreich? Ihre Meinung hilft uns bei der Optimierung dieser Internetseite. Schicken Sie Ihre Kommentare an  webmaster oder geben Sie uns Ihr Feedback. Ja Ein wenig Nein
lifelong-learning.lu verwendet Cookies

Durch die Besichtigung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Diese sind notwendig für die Navigation und Durchführung von Statistiken.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit in Ihrem Browser ändern. OK